Irans Präsident betont politische und wirtschaftliche Bedeutung des Schahid Beheschti Hafens

Teheran, 3. Dezember, IRNA – Irans Präsident Dr. Hassan Rouhani sagte am Sonntag bei der Eröffnungfeier des Tschabahars Schahid Beheschti Hafens, dass es politisch und wirtschaftlich von großer Bedeutung sei.

Präsident Rouhani sagte Reportern, nachdem er die erste Phase des Schahid Beheschti Hafens in Kraft gesetzt hatte: 'Der Nord-Süd-Korridor ist sehr wichtig für die Region und die Welt und heute sind wir glücklich, dass seine erste Phase in Betrieb genommen wurde und wir hoffen, dass wir die anderen Phasen so schnell wie möglich aufbauen können'.

Dr. Rouhani sagte am Sonntag in Tschabahar, Provinz Sistan und Belutschistan: 'Dieser Hafen hat eine besondere Position und Situation, die den Nord-Süd-Korridor verkürzen und mit dem Ozean verbinden kann'.

Er fügte hinzu: 'Dieser Korridor und seine Funktionsweise sind für die Wirtschaft des Landes sehr wichtig'.

Der Präsident sagte: 'Die östlichen Nachbarländer von Iran, wie Afghanistan und unsere nördlichen Nachbarn in Zentralasien sind mit dem südlichen Iran und den offenen Gewässern und dem Ozean durch diesen Korridor verbunden, und das ist politisch wichtig für uns und wird unsere Beziehungen zu Ostafrika, Nordländer und sogar Europa in der Zukunft entwickeln'.

Er fuhr fort, dass der Betrieb dieses Hafens für die Provinz Sistan-Belutschistan sehr wichtig ist, und fügte hinzu: 'Die Verbindung der landesweiten Eisenbahn nach Tschabahar kann auch eine noch bessere Bedingung für diese Region schaffen'.

Irans Staatschef sagte: 'Tschabahars Schahid Beheschti Hafen ist eines der größten Entwicklungsprojekte, der die Kapazität des Hafens von 2,5 Millionen Tonnen auf 8,5 Millionen Tonnen steigern konnte'.

'In der ersten Phase des Hafens von Schahid Beheschti wurden 15 Millionen Kubikmeter Baggerarbeiten, 203 Hektar neues Land und 1.650 Wellenbrecher gebaut, und seine Beckentiefe beträgt 16,5 Quadratmeter', fügte er hinzu

Rouhani fort fuhr, derzeit seien 100.000-Tonnen-Schiffe in der Lage anzulegen, was beim Import und Export von Grundgütern eine bedeutende Rolle spielen könne.

'Die nächsten vier Phasen des Hafens von Schahid Beheschti werden abgeschlossen und in Betrieb genommen, die schließlich 82 Millionen Tonnen erreichen wird', erinnerte er daran.

Er betonte: 'Insgesamt wurden 1 Milliarde Dollar für die Vorbereitung und Ausstattung der ersten Phase von Tschahahars Schahid Beheschti Hafen aufgewendet'.

'Der Hafen von Tschabahar ist eine Verbindungsleitung zwischen Südostasien, Zentralasien und Afghanistan. Die Entwicklung des Hafens von Tschabahar ist eine treibende Kraft für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes, insbesondere des Südostens, und der Hafenbetrieb kann einen Mehrwert und eine Beschäftigung im Südosten des Iran schaffen', stellte er fest.
Tschabahar als einziger ozeanischer Hafen Irans liegt 645 km südlich von Sahedan, der Provinzhauptstadt und ist von sehr großer strategischer Bedeutung.

9407**