Präsident Rouhani eröffnet erste Phase vom Schahid-Beheschti-Hafen

Tschabahar, 3. Dezember, IRNA – Die erste Phase vom Schahid-Beheschti-Hafen wurde heute Morgen (am Sonntag) vom Irans Präsident Hassan Rouhani eröffnet.

Der Präsident hat die erste Phase des Schahid-Beheschti-Hafens in Tschabahar in Anwesenheit von 60 ausländischen Gästen aus 17 Ländern eröffnet.

Hassan Rouhani, der in die Provinz Sistan und Baluchestan gereist ist, kam am Samstagabend in der Stadt Tschabahar an.

Das Projekt wird aufgrund seiner strategischen Lage, die die Region mit Zentral-Asien und der Gemeinschaft unabhängiger Staaten (GUS) verbindet, die fernen südostasiatischen Gebiete im Hinblick auf Entwicklung und Beschäftigung wiederbeleben.

Tschabahar als einziger ozeanischer Hafen Irans liegt 645 km südlich von Sahedan, der Provinzhauptstadt und ist von sehr großer strategischer Bedeutung.

Der Generaldirektor der Hafen- und Seeschifffahrtsorganisation Sistan-Balutschestan sagte nach der Eröffnungszeremonie, dass der Hafen die Kapazität des Be- und Entladens der Schiffe sowie die Beschäftigungsquote in der Provinz erhöhen werde.

9407**