24.06.2017, 20:21
News Code: 82576739
0 Persons
Die erste Öl-Lieferungen sind bereit zum Export

Teheran, 24. Juni, IRNA – Erdöl-Minister Mohammadreza Tschalipa erklärte: Die erste Bhutan-Lieferung aus Phasen 17 und 18 des Süd-Pars-Gasfeldes sind bereit zur Ladung und Export.

IRNA berichtete unter Berufung auf Erdöl-Ministerium: Die Wertschöpfungskette von 17 und 18 Phasen des Süd-Pars-Gasfeldes sind vervollständigt worden und angesichts der Einrichtung von Bhutan und Propan-Reserven werden per Tag 2600 Tonen Bhutan und Propan produziert und eingelagert.

Tschalipa sagte, die Gesamtproduktion von Gaskondensat in 17 und 18 Phasen des Süd-Pars-Gasfeldes betrage 19.5 Millionen Barrel. Somit werde ein Teil der Nachfrage in inländischen und ausländischen Markt erfüllt und auch eine hohe Fremdwährung erhalten.

Irans Präsident Hassan Rouhani nahm im April 2017 die 17 und 18 Phasen des Süd-Pars-Gasfeldes in Buschehr in Betrieb.

Das Ziel der Einweihung der Phasen 17 und 18 des Süd-Pars-Gasfeldes ist es, täglich 56,6 Millionen Kubikmeter Gas, 75 Tonnen Gaskondensat und 400 Tonnen Schwefel zu produzieren.

9420**9407**