Irak ist integriert ein Garant für die Vorteile aller Menschen in diesem Land

Teheran, 10. Juni, IRNA- Der Sprecher des iranischen Außenministeriums sagte: Irak ist integriert, stabil und demokratisch ein Garant für die Interessen aller irakischen Bevölkerung einschließlich seiner verschiedenen Ethnien und Religionen.

Laut IRNA kritisierte Bahram Ghasemi die einseitige Entscheidung von Kurdistan von Irak auf der Basis von Unabhängigkeitsreferendum und fügte hinzu: Die prinzipielle Position von der Islamischen Republik Iran ist die Unterstützung von der territorialen Integrität des Iraks.

Kurdistan ist ein Teil der Republik vom Irak und diese einseitigen Entscheidungen und außerhalb von nationalen und rechtlichen Rahmenbedingungen und Regeln, vor allem der Verfassung des Iraks und in dieser komplizierten Situation im Land und in der Region und böswillige Pläne für die Fortsetzung von Instabilitäten im Irak führen nur zur Schaffung neuer Probleme in diesem Land.

Bahram Ghasemi stellte fest: Irak braucht jetzt mehr denn je den Frieden und die nationale Einheit. Die Streitigkeiten zwischen Erbil und Bagdad sollten durch Gespräche, nationales Verständnis und im Einklang mit der Verfassung dieses Landes gelöst werden.

Kurdische Parteien im Irak hielten am vergangenen Mittwoch ohne die Anwesenheit von islamischen Gemeinschaften von Kurdistan und die Umwandlungsbewegung ein Treffen mit Masoud Barezani und sie haben diese Entscheidung getroffen, dass das Referendum von Kurdistan am 25. September 2017 zu halten. Dabei wurde die freien Parlamentswahlen betonte und wurde geplant, dass es am 6. November stattzufinden.

Die Entscheidung wurde noch getroffen, dass die Parteien keine gemeinsame Idee in Bezug auf das Referendum und die Veranstaltungsbedingung haben.

9407