Mehrere terroristische Gruppen sind innerhalb von zwei Wochen zerstört

Teheran, 8. Juni, IRNA – Iranischer Geheidienstminister Mahmoud Alawi sagte am Donnerstag, dass mehrere terroristische Gruppen während in den vergangenen zwei Wochen zerstört worden sind.

Er machte diese Bemerkungen beim Besuch von einer Anzahl von Leuten, die während der gestrigen Terroranschläge in Teheran verletzt worden sind.

Über 100 terroristische Pläne, die von den Terroristen organisiert wurden, wurden von diesem Ministerium in den vergangenen zwei Jahren identifiziert und vereitelt, sagte der Minister.

Terroristenteams bestehen aus einem, zwei und drei Mitgliedern ,wurden von den Sicherheitskräften während dieser Periode identifiziert und verhaftet, fügte er hinzu.

Die Untersuchung ist im Gange, um das Netz zu identifizieren und zu verhaften, sagte Alawi.

Der Minister warnte auch offizielle Organisationen vor Sicherheitsvorkehrungen zu bemühen, um das Wiederauftreten solcher Vorfälle zu verhindern.

Es gebe keinen Zweifel daran, dass Saudi-Arabien terroristische Gruppen auf der Welt unterstütze, sagte er und fügte hinzu, dass Sie ihre Spuren in Syrien und im Irak finden können und die Welt habe nun die ideologische Position Saudi-Arabiens in allen terroristischen Bewegungen gekannt.

'Es ist unmöglich, an dieser Stelle ein konkretes Urteil zu fällen, und wir brauchen mehr Zeit, um von Saudis Beteiligung an den jüngsten Angriffen in Teheran zu versichern', betonte Alawi.

Zwei terroristische Gruppen griffen das Mausoleum von Imam Chomenini und das iranische Parlament am Mittwochmorgen an und töteten 17 Menschen und verletzten 52 andere.

Einer der Angreifer sprengte sich außerhalb des Imam Chomeini-Schreins in die Luft.

Die terroristische Gruppe von Daesh reklamierte die tödlichen Angriffe in Teheran für sich.

9407