Verteidigungsminister empfiehlt US-Streitkräfte, die Region zu verlassen

Teheran, 30. März, IRNA – Der Minister für Verteidigung und Logistik der Streitkräfte Brigadegeneral Hossein Dehghan verwies auf die Anwesenheit der US-Streitkräften im Persischen Golf und riet ihnen, die Region zu verlassen und nicht die regionalen Länder zu belästigen.

Laut IRNA machte diese Bemerkungen Brigadegeneral Hossein Dehghan in der Reaktion auf die jüngsten, falschen und spannungsweisenden Vorwürfe des US-Kommandants.

'Was machen Amerikaner im Persischen Golf?', fragte der Minister und sagte: 'Es wäre besser, dass sie die Region verlassen und die regionalen Länder nicht belästigen.'

'Ist es akzeptabel, dass ein bewaffneter Räuber in dein Haus eintritt und erwartet einen roten Teppich? Das gehört auch zum einen weiteren Zeichen der modernen Unwissenheit des 21. Jahrhunderts.

9407