Schwere Niederlage Deutschlands gegenüber den iranischen Ringer

Abadan, 16. März, IRNA – Iranisches Wrestling-Team im grieschich-römischen Stil besiegte bei seinem ersten Spiel bei der Wrestling-Weltmeisterschaft in Abadan das deutsche Team.

Laut IRNA wurde die 35. Runde der Wrestling-Weltmeisterschaft im griechisch-römischen Stil 2017 heute Morgen (am Diemstag) in Abadan begonnen und setzte sich bis zum Morgen fort.

Acht Teams aus der Welt haben an diesen Wettbewerbe teil.

In der ersten Gruppe ist Iran Mitspieler von Russland, Kasachstan und Deutschland und in der zweiten Gruppe konkurriert er mit der Türkei, Aserbaidschan, Weißrussland und Ukraine.

Iranisches Team stand in seinem ersten Spiel mit Deuschland im Wettbewerb und siegte 7:1 gegenüber diesem Team.

9407