14.03.2017, 14:37
News Code: 82464417
0 Persons
Regierungssprecher: Frieden und Sicherheit ist Politik des Irans

Teheran, 14. März, IRNA – Der Regierungssprecher sagte, Frieden und Stabilität in der Region und die Herstellung der Beziehungen mit anderen Ländern zählen zu den politischen Prioritäten der Islamischen Republik Iran.

Laut IRNA machte diese Bemerkung der Regierungssprecher am Dienstag auf einer Pressekonferenz.

Er sagte hinsichtlich der Erweiterung der Beziehungen des Irans mit anderen Ländern, weil die persischen Golfstaaten zur Beziehung mit Iran auffordern, wolle Islamische Republik Iran ihre Beziehungen in der Region, besonders mit ihren Nachbarländern erweitern und Frieden und Stabilität in der Region herstellen.

Er verwies auf einige Bemerkungen des israelischen Premierministers bei einem Besuch mit seinem russischen Amtskollegen und sagte: Es wird keines anderes vom zionistischen Regime erwartet und diese solche Behauptungen und Aussprachen sind wertloser als, damit man sich beschäftigt.

Er antwortete auf die Frage hinsichtlich der jüngsten Beziehungen mit dem persischen Golf-Kooperationsrat und erklärt: Soviel ich weiß, forderten die persischen Golfstaaten zur Verbesserung der Beziehungen auf und die islamische Republik Iran antwortete darauf, dass sie sich immer für das bilaterale Frieden und die Stabilität zwischen den Nachbarländern und besonders Persischen Golf interessiert.

Er betonte, dass die Nachbarländer sich um die Stabilität und Sicherheit bemühen und dafür versuchen sollen.

9407